Inspire Us - 2. Studentischer Ideenwettbewerb: E-Learning@TU

© Katrin Binner – © © Katrin Binner

Inspire Us – Studentischer Ideenwettbewerb 2017/18

Eure Ideen für ein gutes Lernvideo sind gefragt!

Darum geht's:

:: In der Vorlesung hat's noch nicht Klick gemacht?

:: Du findest, das Thema muss anschaulich erklärt werden? Am besten in einem Lernvideo?!

:: In Deinem Kopf läuft schon der Film dafür ab?

Dann bewirb Dich und reiche Deine Idee ein!

:::::::::::::::::::::::::

Deadline: 29.01.2018

Gewinn: Bis zu 3000 €
Und wir produzieren mit Dir Dein Lernvideo!

So kannst Du mitmachen:

Gib uns eine Vorstellung von Deiner Idee.
Fülle dazu die Ideenskizzen-Vorlage aus.

Nenne uns Deine Kontaktdaten.
(bei Gruppeneinreichung: Bitte Ansprechpartner_in der Gruppe nennen)
Name, Mailadresse, Handynummer, Fachbereich, Studiengang

Reiche Deine Idee bis 29.01.2018 ein.
Scanne DeineIdeenskizze (gut lesbar!) ein und schicke Sie mit Deinen Kontaktdaten an:

Reserviere Dir den 14.03.2018.
Sei darauf vorbereitet, Deine Idee bei der Hochschulweiten Veranstaltung „Digitale Lehre“ zu präsentieren. Das Publikum wird darüber abstimmen, welche Idee die Beste ist.

Darauf solltest Du achten

Das ist der Zeitplan

Folgende Lernvideo-Ideen wurden eingereicht und am 14. März 2018 beim Workshop „Digitale Lehre“ vorgestellt:

  • Modell zur Veranschaulichung von abstrakten elektrotechnischen Grundbegriffen
    Lucas Beck (Elektro- und Informationstechnik)
  • Greatest Hits Psychologischer Effekte
    Lorenz Lowis (Psychologie)
  • Old but Gold?! – Die PCR früher und heute
    Lena Laßhof, Cassandra Scheu, Victoria Dreieicher, Daniela Welker (Biologie, Lehramt an Gymnasien)
  • Auf der Suche nach den Stereotypen
    Nico Andersen (Psychologie)
  • Wie die Blockchain als dezentrales System die Welt verändern könnte!
    Alexander Feil (Informatik)

Als beste Lernvideo-Idee wurde „Old but Gold?! – Die PCR früher und heute“ von Lena Laßhof, Cassandra Scheu, Victoria Dreieicher, Daniela Welker gewählt. Wir gratulieren ganz herzlich!

Das Gewinnerprojekt erhält ein Projektbudget von 5.000€, welches von der Carlo und Karin Giersch Stiftung zur Verfügung gestellt wird, um bei der Ideenumsetzung zu unterstützen.