Übersichtsseite des E-Teaching-Award der Carlo und Karin Giersch-Stiftung

© Felipe Fernandes

E-Teaching-Award

Gestiftet von der Carlo und Karin Giersch-Stiftung

Seit 2018 wird der E-Teaching-Award nicht mehr separat ausgeschrieben, sondern im Rahmen der Athene-Preise als Sonderpreis „Digitale Lehre“.

Mit diesem Preis sollen auch künftig Lehrende der TU Darmstadt ausgezeichnet werden, die qualitativ hochwertiges E-Learning in der Lehre einsetzen.

Den Athene-Sonderpreis „Digitale Lehre“ 2018 hat Prof. Ivo Engels mit seinem Projekt „Orte der Meinungsfreiheit in der Region“ gewonnen. Dazu mehr in unserem E-Learning Blog.

© Felipe Fernandes
Der Preis – Der Athene Bronzekopf des Künstlers Ariel Auslender (© Felipe Fernandes)

2017 wurde der E-Teaching-Award der Carlo und Karin Giersch-Stiftung an der TU Darmstadt in der Form zum letzten Mal verliehen.

Um künftig weitere Themen gleichwertig neben digitalen Angeboten fördern zu können, hat die Stiftung beschlossen den bisherigen E-Teaching-Award ab 2018 als Athene-Sonderpreis „Digitale Lehre“ zu vergeben. Die Sonderpreise sind jeweils mit 5.000 EUR dotiert. Lehrende können daher künftig im Rahmen der Ausschreibung der Athene-Preise für den Sonderpreis „Digitale Lehre“ von Seiten ihres Fachbereichs vorgeschlagen werden.

13 Jahre E-Teaching-Award

Der E-Teaching-Award wurde von 2004 bis 2017 verliehen. In unserem Archiv finden Sie die Preisträgerinnen und Preisträger der vergangenen Jahre.

Beispiele für gelungene E-Learning-Szenarien aus der Lehrpraxis finden Sie übrigens auch in unserem E-Learning Blog.

Für die langjährige gelungene Zusammenarbeit im Rahmen des E-Teaching-Awards bedanken wir uns bei allen bisherigen Bewerber/innen und Juryteilnehmer/innen ganz ausdrücklich!