Darmstädter E-Learning Tag 2004

© vege/ fotolia.com – © © vege/ fotolia.com

2. Darmstädter E-Learning Tag 2004

Thumbnail Presse 2004
Pressemeldung

Am 17. Juni 2004 fand in den Räumen des Fachgebietes Multimedia Kommunikation der 2. Darmstädter E-Learning-Tag statt. Er stand ganz unter dem Motto, ein Workshop zu sein.

An den verschiedenen Fachgebieten der TU Darmstadt und den benachbarten Instituten, insbesondere FHG-IPSI und FHG-IGD, existieren eine Vielzahl von Kompetenzen und Aktivitäten im Bereich E-Learning. Das damals noch neu eingerichtete e-learning center und der geplante Programmbildende Entwicklungsschwerpunkt (PES) der TU Darmstadt nutzten diese Situation und regten einen gegenseitigen Informationsaustausch an.

Zielsetzung

Zielsetzung des Workshops war es primär, dass sich diejenigen, die sich in Darmstadt mit dem Thema E-Learning unter den Gesichtspunkten Informationstechnologie, Lernpsychologie, Pädagogik, Evaluation oder als überdurchschnittlich engagierte Anwender aktiv beschäftigen gegenseitig über ihre Aktivitäten informieren und so ein breiteres interdisziplinäres Verständnis herbeizuführen. Dies wurde teilweise die Grundlage für spätere gemeinsame Forschungsvorhaben und Anträge.

Programm
Programm

Programm

Der Informationsworkshop bot Gelegenheit zur intensiven Diskussion. Daher war der Teilnehmerkreis auf maximal 20 Personen beschränkt. Je Arbeitsbereich fanden Vorstellungen der jeweils bearbeiteten Themen im zeitlichen Umfang von 10-15 Minuten statt.