Darmstädter E-Learning Tag 2005

© vege/ fotolia.com – © © vege/ fotolia.com

3. Darmstädter E-Learning-Tag 2005 „Wind unter die Flügel“

Am 08. März 2005 fand im Erasmus Kittler Gebäuder (Hexagon) das 3. Darmstädter E-Learning-Symposium statt. Die Veranstaltung war der Rahmen für die Verleihung des Best E-Teaching-Award der Carlo und Karin Giersch-Stiftung und für die Eröffnung des e-learning center der TU Darmstadt.

Einzelne Programmpunkte waren:

  • eingeladene Vorträge
  • Verschiedene Themensessions (Lehr- und Lernszenarien, E-Learning-Werkzeuge, Qualitätssicherung im E-Learning, Telemedia Learning, Autorenwerkzeuge)
  • eine Podiumsdiskussion
  • Posterpräsentationen der Projekte des Förderprogramms „TUD-Online“ der „Dual Mode“ Universität Darmstadt

Best E-Teaching-Award der Carlo und Karin Giersch Stiftung

Foto PreistraegerInnen 2005
PreisträgerInnen 2005

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Eröffnung des e-learning centers am folgenden Tag in den Räumen des hessischen Staatsarchives statt.

Thema: „Wind unter die Flügel“

Das meint, die zahlreichen jungen E-Learning-Initiativen und -Projekte der Hochschulen brauchen integrierenden Wind, der sie unterstützt. Nur durch entsprechende Integration in die Hochschulen kann E-Learning zu einer langfristigen Bereicherung der Hochschullehre werden.

Das 3. Darmstädter E-Learning-Symposium eröffnete Perspektiven auf die Entwicklungen des E-Learning der kommenden Jahre:

  • Welche fächerübergreifenden E-Learning-Musterlösungen und -Werkzeuge stehen für einen breiten Einsatz zur Verfügung?
  • Wie kann die Qualität von E-Learning gefördert und gesichert werden?
  • Wie werden sich die Hochschulen organisatorisch verändern?

Die einzelnen Beiträge das Symposiums stellten Ansätze dar,

  • die in und außerhalb der TUD entwickelt wurden.
  • die an Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften anschließen.
  • die Serviceeinrichtungen für die Hochschullehre aufbauen.