Darmstädter E-Learning-Tag 2008 "OpenLearnWare - Offene Bildungsresourcen"

© vege/ fotolia.com – © © vege/ fotolia.com

6. Darmstädter E-Learning-Tag 2008 „OpenLearnWare – Offene Bildungsresourcen“

2008 richtete das e-learning center im Rahmen des E-Learning-Tages ein Fachforum für das Kompetenznetzwerk e-learning hessen aus, auf dem aktuelle Themen rund um E-Learning mit Akteuren aus Hessen und darüber hinaus diskutiert wurden. Unter dem Aspekt „offene Bildungsressourcen“ ergibt sich eine Vielzahl an Fragestellungen, von denen einige im Rahmen des Fachforums Hessen diskutiert wurden. Vorgestellt wurden einerseits konkrete Projekte, beispielsweise der Multimediaserver der Universität Tübingen, die sich dieser Philosophie verschrieben haben, und andererseits Berührungspunkte mit Themen wie der juristischen Absicherung von offenen Projekten oder der Motivation zur Veröffentlichung der Lehr-/Lerninhalte diskutiert.

zur Dokumentation des Fachforums 2008

Verleihung des Best E-Teaching-Award der Carlo und Karin Giersch-Stiftung

Gewinner 2008
Gewinner 2008

Nach Ende der Vorträge wurde der Best E-Teaching Award der Carlo und Karin Giersch-Stiftung verliehen.

Ausführliches über die Gewinner des Awards der Carlo und Karin Giersch-Stiftung und Ihre Lehrveranstaltungen.

Thema des gesamten Tages war OpenLearnWare. Das steht für die Zukunftsvision von Lehren und Lernen an der Technischen Universität Darmstadt. Vielfältige digitale Lehr-/Lerninhalte stehen allen Interessierten, anderen Hochschulen und deren Lehrenden und Studierenden, über das Internet frei zugänglich zur Verfügung. Die Materialien werden von Lehrenden und Mitarbeitern/innen (perspektivisch auch Studierenden) produziert und haben sich mit ihren Inhalten durch den erfolgreichen Einsatz in Lernkontexten bereits bewährt. Die TUD verfolgt mit diesem offenen Ansatz zwei strategische Zielsetzungen zur Qualitätsverbesserung der Lehre:

  • Studierende und auch Lehrende (außerhalb der TUD) können mit diesen qualitativ hochwertigen Materialien arbeiten und damit ihre eigenen Lern- und Arbeitsprozesse bereichern.
  • Die TU Darmstadt lädt ein zum Diskurs über die Lehre, sowohl über die Lehrinhalte als auch über die Vermittlungswege.