Interaktive Technologien in der Präsenzlehre

© vege/ fotolia.com – © © vege/ fotolia.com

Interaktive Technologien in der Präsenzlehre

Best Practices für eine zeitgemäße Hochschullehre

Computergestützte, interaktive Lehrtechnologien sind mittlerweile zu einem wesentlichen Bestandteil der Unterstützung von Vermittlungs- und Aneignungsprozessen in der Hochschullehre geworden. Zumeist liegen jedoch die Phasen der Vor- und Nachbereitung einer Lehrveranstaltung im Fokus eines Einsatzes von E-Learning-Technologien.

Mit Hilfe von Interaktiven Whiteboards, die eine Mischung aus Tafel, Beamer und Touchscreen darstellen und direkt per Finger oder einem speziellen Stift bedient werden, können Sie Ihre Präsenzlehre lebendiger und freier gestalten als mit der Tafel oder einem Beamer. Verläufe können live dokumentiert, im Nachhinein weiter bearbeitet und allen Lernenden unmittelbar in Moodle und auf OpenLearnWare zur Verfügung gestellt werden.

Mittels Live-Abstimmsystemen lässt sich der Interaktionsgrad zwischen Lehrenden und Studierenden in der Präsenzveranstaltung verstärken. Studierende werden aus ihrer traditionell passiven Rolle herausgeholt und es wird ihnen die Möglichkeit gegeben sich aktiv an der Vorlesung zu beteiligen.

Wir laden Sie, liebe Lehrende und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herzlich ein, diese Interaktiven Technologien und deren Einsatzmöglichkeiten kennen zu lernen und live auszuprobieren.

.:: Wann? 21. November 2013 :: Wo? Hochschulstraße 3, S1|02 036 (Tiefparterre) ::.

Programm

  
11:00 Uhr Begrüßung und Beginn der Veranstaltung :: Dipl.-Päd. Christian Hoppe (HRZ)
  
Ab 11:15 Uhr Live-Präsentationen von Interaktiven Whiteboards und Live-Abstimmsystemen
  
14:00 – 14:30 Uhr „Einsatz interaktiver Lösungen in ingenieurwissenschaftlichen und technischen Fachbereichen“ :: Dipl.-Ing. (FH) Paul Kunkel (sciovation)
  
16:00 – 16:30 Uhr „Anwendungsbeispiele und Erfahrungen mit interaktiven Lösungen in Hochschulen“ :: Dr. Sarah Henkelmann (sciovation)
  
18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Diese Veranstaltung wird freundlich unterstützt von: