E-Learning Stammtisch an der TU Darmstadt

© vege/ fotolia.com – © © vege/ fotolia.com

E-Learning Stammtisch an der TU Darmstadt

Austausch und Vernetzung von E-Learning-Akteuren und Interessierten

Erfahren Sie alle Neuigkeiten aus dem Bereich E-Learning an der TU Darmstadt und welche Konzepte und methodischen Ansätze an anderen Fachbereichen erfolgreich eingesetzt werden.

Originalbild: © Rawpixel/ fotolia.com
Quelle: https://de.fotolia.com/id/64385861
Originalbild: © Rawpixel/ fotolia.com

Unser Stammtisch bietet regelmäßig Gelegenheit für E-Learning-Aktive und -Interessierte der TU Darmstadt miteinander in Kontakt zu treten, um sich auszutauschen und dabei Erfahrungen zu teilen sowie Anregungen zu holen.

Zu jedem Termin wird ein inhaltlicher Input zu einem bestimmten didaktischen Szenario gegeben, indem innerhalb der Teilnehmer-Runde ein bereits durchgeführtes oder geplantes E-Learning-Konzept vorgestellt wird.

Ebenso geben wir Ihnen aktuelle Informationen zu E-Learning, sowohl aus der überregionalen Fach-Community als auch der TU Darmstadt selbst. Ferner stellen wir Ihnen interessante Tool- bzw. Didaktik-Tipps und Tricks vor.

Experteninterview in offener Gesprächsrunde beim Didaktik Lunch

Eine weitere Gelegenheit, um Impulse von Kolleginnen und Kollegen zu guter Lehre zu erhalten, bietet das „Didaktik Lunch“. Dort können Sie sich bei einem Experteninterview mit Buffet in offener Gesprächsrunde über Themen der Lehre austauschen, die Sie gerade bewegen. Das Didaktik Lunch findet aller zwei Monate im Wechsel mit dem E-Learning Stammtisch statt. Termine und Themen des Didaktik Lunch

Stammtisch-Termine im Wintersemester 2017/18

 

Mi, 27.09.2017 | 15 – 16:30 Uhr | Gebäude S1/03 Raum 161

Design Based Research am Beispiel einer Lernsoftware für den Biologieunterricht

Dr. Guido Klees (Biologie)

Die Vorbereitung auf Projekte, die in außerschulischen Lernorten wie z.B. Labortage an Hochschulen stattfinden, stellt eine große Herausforderung für alle Beteiligten dar. Dr. Guido Klees, Leiter des Merck livfe BioLab am Fachbereich Biologie, stellt anhand einer mit Hilfe des Design Based Research Ansatzes erstellten interaktiven Lernsoftware für den Biologieunterricht einen möglichen Ansatz zur Begegnung dieser Problematik dar. Anmeldung

 

Di, 21.11.2017 | 15 – 16:30 Uhr | Gebäude S1/03 Raum 152c

Akamu – eine Lern-App der TU Darmstadt

Luis Sacco (Informatikstudent)

Studierende, die 2016 am Ideenwettbewerb „Inspire us“ teilgenommen haben sowie beim DINI-Studierendenwettbewerb 2017 gewonnen haben, entwickeln eine Quiz-App, die durch ihren spielerischen Charakter beim Lernen motivieren soll. Im Stammtisch wird Herr Sacco die App Akamu vorstellen sowie Erfahrungswerte und Weiterentwicklungspläne.

 

Do, 25.01.2018 | 15 – 16:30 Uhr | Gebäude L5/01 Raum 30

Erfahrungswerte mit Scan-Klausuren

Dr. Christiane Brockmann (Bau- und Umweltingenieurwissenschaften)

Prüfungen, die als Scan-Klausuren durchgeführt werden, sind in der Regel zeiteffizienter, da eine automatisierte Auswertung von Multiple, Single Choice und Zuordnungsfragen erfolgt sowie ein automatisiertes Zusammenzählen aller Bewertungspunkte innerhalb der Klausur. Analysewerkzeuge und Reports eröffnen darüber hinaus Möglichkeiten zur Qualitätsverbesserung der Klausurfragen. Frau Brockmann aus dem Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften berichtet von ihren Erfahrungen mit Klausuren mit jeweils mehreren hundert Studierenden.