E-Learning Stammtisch an der TU Darmstadt

© vege/ fotolia.com – © © vege/ fotolia.com

E-Learning Stammtisch an der TU Darmstadt

Austausch und Vernetzung von E-Learning-Akteuren und Interessierten

Erfahren Sie alle Neuigkeiten aus dem Bereich E-Learning an der TU Darmstadt und welche Konzepte und methodischen Ansätze an anderen Fachbereichen erfolgreich eingesetzt werden.

Originalbild: © Rawpixel/ fotolia.com
Quelle: https://de.fotolia.com/id/64385861
Originalbild: © Rawpixel/ fotolia.com

Unser Stammtisch bietet regelmäßig Gelegenheit für E-Learning-Aktive und -Interessierte der TU Darmstadt miteinander in Kontakt zu treten, um sich auszutauschen und dabei Erfahrungen zu teilen sowie Anregungen zu holen.

Zu jedem Termin wird ein inhaltlicher Input zu einem bestimmten didaktischen Szenario gegeben, indem innerhalb der Teilnehmer-Runde ein bereits durchgeführtes oder geplantes E-Learning-Konzept vorgestellt wird.

Ebenso geben wir Ihnen aktuelle Informationen zu E-Learning, sowohl aus der überregionalen Fach-Community als auch der TU Darmstadt selbst. Ferner stellen wir Ihnen interessante Tool- bzw. Didaktik-Tipps und Tricks vor.

Experteninterview in offener Gesprächsrunde beim Didaktik Lunch

Eine weitere Gelegenheit, um Impulse von Kolleginnen und Kollegen zu guter Lehre zu erhalten, bietet das „Didaktik Lunch“. Dort können Sie sich bei einem Experteninterview mit Buffet in offener Gesprächsrunde über Themen der Lehre austauschen, die Sie gerade bewegen. Das Didaktik Lunch findet aller zwei Monate im Wechsel mit dem E-Learning Stammtisch statt. Termine und Themen des Didaktik Lunch

Stammtisch-Termine im Wintersemester 2018/19

 

Di, 30.10.2018 | 15- 16:30 Uhr | Gebäude S1/03 Raum 152c

Peer Feedback Szenarien kritisch diskutiert

Dr. Christiane Brockmann, Bau- und Umweltingenieurswissenschaften & Dr. Sigita Urdze, Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften

Mit Hilfe von Peer Feedback Szenarien sollen Studierende Beiträge ihrer Kommilitonen inhaltlich analysieren und diesen darauf Feedback geben. Dies kann sowohl face-to-face in der Präsenz, als auch in online-gestützten Settings umgesetzt werden. Der Erfolg von Peer Feedback-Verfahren wird hierbei von vielfältigen Faktoren beeinflusst: Haben die Studierenden bereits Erfahrung mit dieser Methode? Wie homogen ist der Wissensstand? Wie intensiv wird das Peer Feedback von der Lehrperson begleitet?

Dr. Christiane Brockmann (FB 13) und Dr. Sigita Urdze (FB 02) reflektieren im Rahmen dieses Stammtisches ihre Erfahrungen mit Peer Feedback in der Lehre und beleuchten wichtige Rahmenbedingungen dieser Methode.

Anmeldung

 

Di, 04.12.2018 | 15- 16:30 Uhr | Gebäude B2/02 Raum 125

Videoprojekte als Gruppenarbeit im Rahmen von Forschendem Lernen

Prof. Dr. Matthias Hinderer, Material- und Geowissenschaften

Exkursionen im Gelände sind fester Bestandteil des Bachelorstudiums am Institut für Angewandte Geowissenschaften.

Prof. Dr. Matthias Hinderer organisiert und begleitet regelmäßig diese Geländeübungen. Er hat sich im Sommersemester 2018 erstmals dafür entschieden, studentische Videoprojekte in Gruppenarbeit als Teilstudienleistung im Rahmen der Hauptgeländeübung erbringen zu lassen.

Die Erfahrungen und daraus abgeleitete Empfehlungen aus diesem Pilotprojekt, welches von der E-Learning Arbeitsgruppe unterstützt und begleitet wurde, werden an diesem Termin vorgestellt.

Anmeldung