E-Learning Stammtisch

Austausch und Vernetzung

Erfahren Sie, welche Konzepte, methodischen Ansätze und Tools im Bereich Digitales Lehren und Lernen an anderen Fachbereichen erfolgreich eingesetzt werden. Lassen Sie sich davon inspirieren und nutzen Sie die Gelegenheit um sich mit den Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.

Offenes Format

Der E-Learning Stammtisch ist ein offenes Format, bei dem E-Learning-Aktive und -Interessierte sowohl aus der TU Darmstadt als auch aus anderen hessischen Hochschulen teilnehmen können (im Rahmen des HessenHub – Netzwerk digitale Hochschullehre ).

Einzelne Termine werden auch für europäische Kolleginnen und Kollegen aus dem UNITE -Kontext geöffnet.

Ziel des Stammtischs ist es regelmäßig Gelegenheiten zu schaffen um sich auszutauschen und Erfahrungen zu teilen sowie Anregungen zu holen.

Jeder Termin fokussiert auf ein bestimmtes Thema im Zusammenhang mit digitaler Lehre. Ein oder mehrere Inputs werden von Lehrenden, Studierenden oder Mitarbeiter*innen gegeben, die über ihre Erfahrungen oder geplanten Projekte in diesem Bereich berichten. Ebenso besteht ausreichend Zeit für Fragen und den Austausch weiterer Erfahrungen.

Der E-Learning Stammtisch findet derzeit online statt.

E-Learning Stammtisch Termine im WiSe 2022/23

15-16:30 Uhr, Prof. Andy Schürr, Elektro- und Informationstechnik

In hybriden Lehrsettings nimmt ein Teil der Studierenden in Präsenz vor Ort an der Universität, der andere Teil der Studierenden online (z.B. von zu Hause) an der jeweiligen Lehrveranstaltung teil. Je nach Charakter der Lehrveranstaltung sind unterschiedliche Szenarien hierbei geeignet. Die Online-Teilnahme kann synchron oder asynchron stattfinden. Online- und Präsenz-Teilnahme sind gegebenenfalls im Wechsel organisiert. Die Durchführung von hybrider Lehre stellt somit vielfältige didaktische und technische Herausforderungen an Lehrende und Studierende, bietet aber gleichzeitig neue Möglichkeiten und flexible Zugänge.

Im Rahmen dieses Stammtisches berichtet Prof. Dr. Andy Schürr aus dem Fachbereich Elektro- und Informationstechnik an der TU Darmstadt über seine gemachten Erfahrungen mit dem Einsatz hybrider Lehrkonzepte im Sommersemester 2022.

15-16 Uhr, Pascal Mosler, Bau- und Umweltingenieruwissenschaften

Am 08. November von 15-16 Uhr findet im Rahmen des Projektes „HessenHub – Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen“ die nächste Digitale Kaffeerunde statt. Aus diesem Grund wird es im November keinen regulären E-Learning Stammtisch geben.

Herr Pascal Mosler aus dem Fachbereich Bau- und Umweltingenieruwissenschaften an der TU Darmstadt ist diesjähriger Träger des ersten hessischen Open-Educational-Resources-Preises und wird im Rahmen der Digitalen Kaffeerunde sein Projekt „Erklärvideos und selbst entwickelte Software – Erstellung von Lernmaterialien nach dem Constructive Alignment-Prinzip im Bau- und Umweltingenieurwesen“ der hessischen Community vorstellen.

Mehr Informationen auf der HessenHub-Seite

15-16:30 Uhr, Jessica Nixon, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik, Arbeitsbereich Technikdidaktik

Längst hat das Thema Digitalisierung auf die verschiedensten gesellschaftlichen Bereiche großen Einfluss genommen. Auch hinsichtlich der Zukunft der Bildung sind digitale Anwendungen nicht mehr wegzudenken. Lernmanagement-Systeme (LMS) spielen bei der Umsetzung unterschiedlicher digital gestützter Lehr-Lernsettings eine zentrale Rolle, weshalb angehende Lehrkräfte die Kompetenzen benötigen mit dieser Technologie Unterrichtskonzepte zu gestalten und umzusetzen. Wie sich der digital gestützte Unterricht weiterentwickelt, wird insbesondere von angehenden Lehrkräften abhängig sein. Sie sind gefordert, gewohnte Pfade zu verlassen und digitale Anwendungen und Medien pädagogisch und didaktisch sinnvoll in ihren Unterricht zu integrieren.

Im Rahmen des Stammtisches stellt Jessica Nixon vor, wie am Arbeitsbereich Technikdidaktik digitale Kompetenzen praktisch und anwendungsorientiert vermittelt werden, indem Studierende eigenständig zu ausgewählten Themen Moodle Kurse entwickeln.

Weitere Stammtisch-Termine folgen …

Weitere Möglichkeiten für Austausch & Vernetzung

Digitale Kaffeerunde
Mit diesem Format möchte das HessenHub-Projekt zur Vernetzung der hessischen Hochschulen beitragen und den Austausch zwischen Projektbeteiligten und Lehrenden fördern. Die Digitale Kaffeerunde findet jeweils am 2. Dienstag im Monat von 15-16 Uhr statt.

Einfach Didaktisch
Einfach Didaktisch ist eine Veranstaltungsreihe der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle (HDA). Als Nachfolgeformat des Didaktik Frühstück und Didaktik Lunch werden im Interviewformat Ideen und Konzepte guter Hochschullehre von Lehrenden und Expert_innen vorgestellt.