Invote [im Web]

Einfaches Tool für Live-Abstimmungen und Umfragen

Es gibt für Live-Abstimmungen eine Vielzahl webbasierter Tools auf dem Markt. An der TU Darmstadt ist die Nutzung von PINGO weit verbreitet, ebenso wird Invote oder Mentimeter genutzt. Invote verfügt im Vergleich zu den anderen beiden Tools über einen geringeren Funktionsumfang, ist dadurch aber auch schnell und einfach nutzbar.

Bilder können integriert werden. Auch eine Abstimmung per SMS ist möglich. Und nicht nur Live-Abstimmungen, sondern auch Umfragen können durchgeführt werden. Diese beinhalten mehrere Fragen, die von den Teilnehmer_innen zeitlich unabhängig voneinander beantwortet werden können.

Im Vergleich zu Mentimeter ist Invote, ebenso wie PINGO, ein kostenfreies webbasiertes Tool, das aus dem Hochschulkontext kommt (Entwicklung in Kooperation mit der TU Dresden).

Einsatzmöglichkeiten für Live-Abstimmungen generell
Toolvergleich für Live-Abstimmungen: Mentimeter | PINGO | Invote

Invote kennenlernen

  • Fragen werden innerhalb von Fragensammlungen angelegt. Zu jeder Fragensammlung wird automatisch ein Zugangscode generiert. Alle Fragen einer Sammlung sind somit über den zugehörigen Zahlencode oder alternativ über einen QR-Code zugänglich.
  • Fragesammlungen können sowohl für Live-Abstimmungen („normale Fragensammlung“), als auch für Umfragen erstellt werden, die von den Teilnehmenden zeitlich unabhängig voneinander beantwortet werden können („spezielle Fragensammlung“). Dabei werden die Fragen der Umfrage nacheinander präsentiert.
  • Es gibt zwei Fragetypen: Single-Choice-Frage und Freitext.
  • Sind die Fragen fertig angelegt, kann die Live-Abstimmung begonnen werden, in dem der Button „Play“ gedrückt wird.
    Eine Live-Abstimmung ist nur dann zugänglich, wenn sie gestartet wurde. Im Gegensatz dazu ist eine zeitlich unabhängige Umfrage jederzeit zugänglich.
  • Für Live-Abstimmungen lassen sich so genannte „Aktions-URLs“ erzeugen, die es ermöglichen die Abstimmung per Link zu starten/ zu stoppen ohne gerade bei Invote angemeldet zu sein.
  • Die anonyme Abstimmung erfolgt mit einem mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop) im WLAN / Mobilfunknetz oder auch per SMS.
  • Die Auswertung wird als Histogramm oder in Tabellenform („textuell“) dargestellt. Sie kann auch als CSV exportiert werden.
Quelle: https://invote.de → „Testsammlung“

Invote ist ein kostenloses Tool, das von der Netzmanufaktor GmbH in Kooperation mit der TU Dresden angeboten wird und sich an Lehrende richtet.

Bei der kostenlosen Registrierung werden zunächst auf der Startseite von Invote die Zugangsdaten per E-Mail angefordert. Mit den Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) ist das Einloggen möglich und eine eigene Live-Abstimmung bzw. Umfrage kann erstellt werden.

Teilnehmende erhalten Zugang zur Abfrage per Zahlenzugangscode, den sie auf der Invote-Startseite eingeben müssen, oder per QR-Code, der direkt zur Live-Abstimmung bzw. Umfrage führt.

Dieses Tool stellt eine Anregung dar, um den digitalen Arbeitsalltag in Lehre und Studium zu erleichtern. Es ist frei im Web verfügbar und kann (mindestens in einer Basisversion) kostenfrei verwendet werden. Da es nicht zentral von der TU Darmstadt zur Verfügung gestellt wird, weisen wir darauf hin, dass datenschutzrechtlich eine eigenverantwortliche Prüfung vorzunehmen ist. Im Zweifel fragen Sie bitte bei den Kolleg_innen aus dem Bereich Datenschutz nach.