Veranstaltung "Digitale Lehre"

Am 14. März 2018

Alle Lehrenden und Studierenden der TU waren herzlich eingeladen zur Zukunft von digitalem Lehren und Lernen an der TU Darmstadt zu diskutieren sowie einen Einblick in den aktuellen Stand und Weiterentwicklungen für digital unterstütztes Lehren und Lernen zu erhalten.

Die Veranstaltung startete mit einem ausführlichen Blick auf aktuelle Herausforderungen und Perspektiven von digitaler Lehre sowie der Vorstellung von Angeboten und derzeitigen Projekten der E-Learning Arbeitsgruppe.

Die nachfolgende Keynote sowie die Impulse, die im Rahmen des „Forum Digitale Lehre“ von Lehrenden und Studierenden aus ihrer Lehr- und Lernpraxis gegeben wurden, boten gute Anlässe um den aktuellen Stand und Weiterentwicklungen sowie Trends für digital unterstützte Lehre an der TU zu diskutieren.

Zum Abschluss der Veranstaltung konnten die Teilnehmenden die aus ihrer Sicht beste studentische Lernvideo-Idee auswählen. Entsprechende Ideeneinreichungen gab es vorher beim studentischen Ideenwettbewerb „Inpire Us“.

Aktueller Stand und Perspektiven

Aktueller Stand & Perspektiven von digitaler Lehre an der TU Darmstadt sowie Angebote und Projekte der E-Learning Arbeitsgruppe
Vizepräsident Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder & Dipl.-Päd. Christian Hoppe (Leitung E-Learnig Arbeitsgruppe)

Keynote

Digitale Unterstützung in großen Lehrveranstaltungen – Fokus Videoaufzeichnungen
Prof. Dr. Gerd Gidion (Karlsruher Institut für Technologie)

Im Rahmen des „Forum Digitale Lehre“ wurden in Form von drei Impulsvorträgen unterschiedliche Perspektiven, Ansätze und Projekte von Studierenden- und Lehrendenseite vorgestellt und diskutiert.

  • Digitales Lernen aus studentischer Sicht
    Tilmann Happel (Lehramtsstudent)
  • Potentiale von digitalen Klausuren
    Prof. Dr. Karsten Weihe
  • Digitale Infrastruktur: Hörsaal der Zukunft?
    Prof. Dr. Mario Kupnik

Im Winter 2017 wurde ein zweiter studentischer Ideenwettbewerb ausgeschrieben, in dem gute Ideen für Lernvideos gesucht wurden. Die Ideeneinreichungen wurden am Nachmittag der Veranstaltung jeweils bei einem 5-minütigem Idea Pitch vorgestellt. Anschließend konnten die Teilnehmenden der Veranstaltung die aus ihrer Sicht beste Idee wählen:

Als beste Lernvideo-Idee wurde „Old but Gold?! – Die PCR früher und heute“ von Lena Laßhof, Cassandra Scheu, Victoria Dreieicher, Daniela Welker gewählt.

Wir gratulieren ganz herzlich!

Das Preisgeld von insgesamt 5.000€ wird von der Carlo und Karin Giersch Stiftung zur Verfügung gestellt wird. Hierfür ein großes Dankeschön im Namen der E-Learning Arbeitsgruppe!

Impressionen des Tages

Weitere Veranstaltungen „Digitale Lehre“