Online-Meetings an der TU Darmstadt

© kurhan/ shutterstock
Quelle: http://www.shutterstock.com/pic.mhtml?id=152822789&src=id

Online-Meetings

Quelle: https://pixabay.com/de/illustrations/videokonferenz-skype-webinar-video-5162927/
Quelle: https://pixabay.com/de/illustrations/videokonferenz-skype-webinar-video-5162927/

Online-Meetings stellen Online Live-Formate dar, in denen kleine bis mittelgroße Lehrveranstaltungen oder auch Gruppenbesprechungen durchgeführt werden können. Aktuell empfohlenes Webkonferenz-System hierfür ist Zoom.

In der Regel erhalten die Teilnehmenden vom Meetingveranstalter einen Link, über den sie den Online-Meetingraum betreten können und sind dann dort als Teilnehmer_innen aufgeführt – mit entsprechenden Möglichkeiten zur Interaktion (Audio, Video, Chat). – „Man trifft sich.“

Je nach Gruppengröße ergibt sich in der Regel der Interaktionsgrad. Denn je größer eine Gruppe, desto größer ist diesbezüglich die Herausforderung. Demnach ergeben sich verschiedene Umsetzungsvarianten.

Online-Meeting im Seminarformat (Interaktionsgrad hoch)

Online-Meeting im Präsentationsformat (Interaktionsgrad gering bis mittel)

Hilfreiche Materialien zur Planung und Durchführung (z.B. interaktive Gestaltung)

 

Wir beraten Sie gern zur Durchführung und Konzeption Ihrer Online-Meetings. Sprechen Sie uns einfach an! Oder kontaktieren Sie uns per E-Mail: .

 

Webkonferenzsysteme

Zur technischen Umsetzung von Online-Meetings kommen in der Regel Webkonferenzsysteme zum Einsatz. An der TU Darmstadt werden für folgende Systeme Support und Beratung angeboten:

Weitere Einsatzmöglichkeiten

Online-Meetings werden derzeit in der Lehre an der TU Darmstadt eingesetzt um Lehrveranstaltungen statt in Präsenz in einem Online Live-Format durchzuführen.

Darüber hinaus sind weitere Einsatzmöglichkeiten, auch ergänzend zur gewohnten Präsenzlehre, denkbar.

  • Online-Sprechstunden können örtlich flexibel auch mit mehreren Studierenden durchgeführt werden. Die Lehrperson kann bspw. durch Nutzung eines Tablet und der Whiteboard-Funktion einzelne Aufgaben noch einmal vorrechnen. Die Studierenden können per Wortmeldung / Chat Rückfragen stellen.
  • Internationale Kooperationen in Lehrveranstaltungen können mit Hilfe von Online-Meetings leichter realisiert werden. (Beispiele: deutsch-polnisches Kooperationsseminar, Projekte zur Interkulturellen Kompetenzentwicklung)
  • Auswertige Experten, die sonst nur mit hohem Aufwand (Zeit, Wegkosten) in die Lehrveranstaltung eingeladen werden könnten, werden unkompliziert per Webkonferenzsystem zu einem Experten-Gespräch zugeschaltet.
  • Per Webkonferenzsystem lassen sich Vorträge live online mitverfolgen und über den Chat-Kanal können Rückfragen gestellt werden – beispielsweise bei Vorträgen von eingeladenen Referenten, die man auch für einen Personenkreis öffnen möchte, der nicht vor Ort dabei sein kann