Moodle: Aufgaben, Tests [an der TU]

Online-Tests sowie Abgabe & Bewertung von Aufgaben innerhalb der Lernplattform

Lehrende können für ihre Studierenden Online-Tests zur Selbstüberprüfung in der Lernplattform Moodle einbinden, beispielsweise zum Üben oder zur gezielten Vorbereitung auf einzelne Lehrveranstaltungstermine bzw. die Prüfung. Ebenso können Aufgaben über Moodle abgewickelt werden – von der Aufgabenstellung über die Einreichung einer Abgabe bis hin zu deren Bewertung.

Für Aufgaben können Fristen vorgegeben werden und die Einreichung kann in verschiedener Form erfolgen – per Text- oder Audio-Eingabe sowie als Datei-Upload. Darauf kann Feedback und eine Bewertung durch die Lehrenden erfolgen.

Moodle-FAQ für Lehrende: Aktivität Aufgabe
Moodle-Tipp im E-Learning Blog: Bewertungsfeedback zu Aufgaben

Für Tests stehen verschiedenste Einstellungsmöglichkeiten (wie oft der Test wiederholt werden kann, ob er eine begrenzte Zeitdauer hat usw.) sowie Fragetypen zur Verfügung. Weitere Informationen zur Nutzung der verschiedener Fragetypen finden Sie in unserer Moodle-FAQ für Lehrende: Thema „Tests & Aufgaben“.

Moodle Tipp im E-Learning Blog: Nutzung des Fragetyp „Einfach berechnete Fragen“

Für Studierende

Nutzen Sie die Möglichkeiten zum Üben und zur Prüfungsvorbereitung, die Ihre Lehrenden mit Hilfe von Tests oder durch Aufgabenabgaben zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus gibt es die Moodle-Aktivität „StudentQuiz“, in der Studierende aktiv werden und selbst Quiz-Fragen erstellen können. Hierzu muss die Aktivität initial von der Lehrperson im Kurs eingerichtet werden, kann dann aber von Studierenden mit Leben gefüllt werden.

Moodle-Tipp im E-Learning Blog: Moodle-Aktivität "StudentQuiz"

Einsatzmöglichkeiten

  • Vorwissen zu Beginn der Lehrveranstaltung überprüfen
  • regelmäßiges Feedback zum aktuellen Wissensstand einholen
  • Selbstüberprüfung
  • Klausurvorbereitung
  • Wissen spielerisch anhand von Quizzes und Spielen überprüfen
  • Inhalte mit Hilfe von Tests und Aufgaben wiederholen und verinnerlichen

Beispiele aus der Lehrpraxis:

Dieses Tool wird zentral von der TU Darmstadt zur Verfügung gestellt und ist aus datenschutzrechtlicher Sicht unbedenklich nutzbar.