Wie kann ich Untertitel in einer weiteren Sprache erzeugen und was muss ich dabei beachten?

Wenn Sie Untertitel in einer Zweitsprache benötigen (z.B. neben Deutsch auch Englisch):

  • Lassen Sie die Untertitel automatisch in der Sprache des Videos erstellen (wie in der FAQ „Wie erstelle ich Untertitel für meine Videos?“ beschrieben).
  • Dann laden Sie die Datei mit den automatisch erstellten Untertiteln herunter (siehe Abbildung 1 unten),
  • öffnen die Datei im Text-Editor und übersetzen NUR die Textbausteine unter den Zeitmarken (siehe Abbildung 2 unten).
  • Die übersetzte Datei speichern Sie als txt-Datei ab und laden Sie im Einstellungsbereich „Untertitel“ des Videos hoch (siehe Abbildung 3 unten)

Nachdem die übersetzten Untertitel hochgeladen wurden, müssen Sie kurz warten bevor die neue Untertiteldatei angezeigt wird (ggf. laden Sie die Browserseite neu).

Die Zuschauer_innen können dann im Menü „Untertitel“ die Sprache der Untertitel auswählen. Und sie müssen über den CC-Button („closed captions“) im Player die Anzeige der Untertitel aktivieren.

Abbildungen – zum Vergrößern auf Bild klicken

Abbildung 1: Untertiteldatei herunterladen

Abbildung 2: Untertiteldatei übersetzen

Abbildung 3: übersetzte Untertiteldatei hochladen

Tipps:

  • Mit dem Onlinedienst DeepL zur maschinellen Übersetzung lassen sich auch gesamte Word- und PowerPoint-Dateien relativ fehlerfrei übersetzen (in der kostenlosen Version bis zu 5000 Zeichen auf einmal).
  • Wenn Sie nur die übersetzten Untertitel anzeigen möchten (z.B. beim Einschalten der Untertitel im Video-Player sollen nur die englischen Untertitel angezeigt werden), können Sie problemlos auch die ursprünglichen Untertitel (in der Sprache des Videos) löschen. Es werden dann nur die übersetzten Untertitel angezeigt.