Lehrveranstaltungen online durchführen

© Katrin Binner – © © Katrin Binner

Lehrveranstaltungen online durchführen

Mit diesem Informationsbereich möchten wir – die E-Learning Arbeitsgruppe – Sie bei der aktuellen Herausforderung unterstützen die bisher gewohnte Präsenzlehre nun auf 100% online umzustellen. Die Informationen werden stetig aktualisiert und können als Empfehlungen unsererseits betrachtet werden.

Letzte Aktualisierung: 29.05.2020 – Online Live-Formate: Webkonferenz-System „Zoom“

Sie erreichen uns unter folgenden Support-Adressen: | | für darüber hinaus gehende Anfragen

Ebenso sind Online-Beratungen möglich. Fragen Sie über an (inkl. eine kurze Info zu Ihrem gewünschten Anliegen). Die Zugangsdaten zum Zoom-Meetingraum erhalten Sie dann per Mail.

Für eine zu 100% online gestaltete Lehre gibt es verschiedenste Ausgestaltungsformen

Kernelement ist jedoch immer der Einsatz einer Lernplattform, um den Studierenden einen entsprechenden Lernraum zu bieten, in dem sie alles finden, was sie benötigen um an der Lehrveranstaltung teilzunehmen und letztlich in dieser eine Prüfung abzulegen.

Geläufig sind darüber hinaus Online Live-Formate, wie Online-Meetings in kleinerem Seminar- oder in größerem Webinarcharakter oder Live-Streaming einer großen Veranstaltung. Ebenso ist die Aufzeichnung von Vortragspräsentationen eine gute Möglichkeit für die Inhaltsvermittlung.

 

Grundlegende Fragen und daraus folgende Empfehlungen

Um zu entscheiden wie genau Sie Ihre Online-Lehre gestalten können und wollen, empfehlen wir Ihnen als Ausgangspunkt sich diese grundlegenden Fragen anzuschauen.

Brauche ich weiterhin ein Live-Format für meine Lehrveranstaltung?

Wie erfolgt in meiner Lehrveranstaltung hauptsächlich die Inhaltsvermittlung?

Wieviel Studierende nehmen an meiner Lehrveranstaltung teil?

 
 

Weitere hilfreiche Tipps …

Übergeordnet zu all den technischen und didaktischen Umsetzungsfragen im Detail möchten wir Ihnen folgende Überlegungen und Tipps für die Gestaltung Ihrer Online-Lehre mitgeben.

Online-Lehre asynchron gestalten – Live nur, wenn notwendig und hilfreich

Im Überblick: Do's & Dont's für die Online-Lehre

Beginnen Sie mit dem, was bereits vorhanden ist – z.B. Nutzen Sie die Angebote der ULB für Elektronische Medien und Digitaler Semesterapparat

Es gelten die gleichen didaktischen Überlegungen wie in der Präsenz: Lehrziele? Prüfung? Lehrgestaltung?