Etherpad [an der TU | im Web]

© kurhan/ shutterstock
Quelle: http://www.shutterstock.com/pic.mhtml?id=152822789&src=id

Etherpad [an der TU | im Web]

Sehr einfaches Tool zum gemeinsamen Erstellen von Texten und Notizen

Etherpad ist ein webbasierter Texteditor, der für kollaboratives Arbeiten geeignet ist. Mehrere Personen können ortsunabhängig auf ein sogenanntes Pad (ist wie ein Textdokument) zugreifen und dieses sowohl gleichzeitig als auch zeitunabhängig bearbeiten.

Alle Änderungen sind sofort in Echtzeit sichtbar. Durch farbliche Markierungen können die Texteingaben den einzelnen Personen zugeordnet werden. Anhand eines Zeitschiebereglers kann jede Änderung zu jedem Zeitpunkt nachvollzogen werden.

Eine der Stärken von Etherpad ist, dass es sehr einfach, intuitiv nutzbar und somit wenig erklärungsbedürftig ist sowie spontan eingesetzt werden kann.

Es ist dafür ausgelegt Phasen des kollaborativen Arbeitens zu unterstützen und somit weniger zur längerfristigen Dokumentation von Inhalten gedacht. Hierfür sollte die final erstellte Sammlung bzw. der gemeinsam ausgearbeitete Text z.B. in ein klassisches Textdokument exportiert und abgelegt werden.

Ein Etherpad kann direkt innerhalb von Moodle genutzt werden, indem die Moodle Aktivität „Etherpad Lite“ in den Kurs eingebunden wird.

Ebenso gibt es mehrere Anbieter im Web, die einen kostenfreien Etherpad-Server anbieten, auf dem sich Nutzer_innen ohne vorherige Anmeldung ein Pad anlegen können (z.B. yopad.eu, ZUMpad).

Beispiel eines Etherpad

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Framapad-screenshot.png
Gemeinsame Anfertigung einer Übersetzung vom Englischen ins Französische (Zum Vergrößern auf Bild klicken)

Einsatzmöglichkeiten:

Für vielfältige Tätigkeiten der kollaborativen Zusammenarbeit (z.B. bei projektbasierter Gruppenarbeit) kann ein Etherpad hilfreich sein, beispielsweise für:

  • Gemeinsame Notizen (z.B. Protokollmitschriften)
  • Brainstorming
  • Organisatorische Absprachen und Planungen für ein gemeinsames Vorhaben
  • Gemeinsame Entwicklung eines Textes (siehe obiges Beispiel)
  • Überarbeiten von Textentwürfen

Für Lehrende könnte ebenso ein Einsatz in der Präsenzveranstaltung interessant sein. Beispielsweise könnten damit Methoden wie Pro-/Contra-Diskussion oder eine Zurufabfrage auch in größeren Lehrveranstaltungen durchgeführt werden, wo der Einsatz eines Flipcharts oder eine Metaplanwand schwer denkbar ist und das Etherpad an dieser Stelle zum digitalen Ersatzmedium wird.

Funktionen

Hinweise zur Nutzung