Inhalte durch Klick auf Verschiebekreuz platzieren

© kurhan/ shutterstock
Quelle: http://www.shutterstock.com/pic.mhtml?id=152822789&src=id

Inhalte durch Klick auf Verschiebekreuz platzieren

Um Inhalte im Moodle-Kurs zu sortieren, ist das Verschiebekreuz hervorragend geeignet.

Im Bearbeitungsmodus lassen sich per Drag&Drop sowohl Blöcke als auch Materialien einfach an die gewünschte Stelle verschieben. Dadurch kann der Kurs strukturiert und beliebig gestalten werden.

Bei inhaltsvollen Kursen hingegen besteht das Problem, dass Arbeitsmaterial oder Blöcke breit verstreut sein können. Eventuell muss dann mühselig mit gedrückter Maustaste durch die ganze Seite gescrollt werden, bis die gewünschte Stelle erreicht ist.

Doch es gibt eine weitere Möglichkeit mithilfe des Verschiebekreuzes Ordnung und Struktur zu schaffen.

Verschieben von Blöcken und Aktivitäten durch klick auf das Verschiebekreuz

Im Folgenden wird ein Beispiel für das Verschieben von Blockstrukturen durch ein Klick auf das Verschiebekreuz vorgeführt. Dieses Vorgehen kann sowohl für Aktivitäten als auch für Abschnitte angewandt werden, also für alle Bearbeitungen mit dem Verschiebekreuz.

Auf der Kursseite erscheint der Block „Neue Aktivitäten“ weit unten. Er soll stattdessen oben rechts in der Blockspalte an zweiter Stelle positioniert werden.

Mit einem Linksklick auf das Verschiebekreuz wird das Fenster „Verschieben Neue Ankündigungen“ angezeigt. Hier wählen Sie die Stelle aus, an die Sie den Block verschieben wollen. Sie wählen „Unter 'Aktivitäten' “ aus, wodurch der Block unter dem Block „Aktivitäten“ oben rechts an zweiter Stelle angezeigt wird.